Loading...

Start

Start

Gründung eines Schachvereins? – Einladung zu Infoabend für Groß und Klein

Nach der Einführung des erweiterten Schachangebots und der Verleihung des Schachschul-Siegels an die Martin-von-Tours Schule ist immer wieder der Wunsch geäußert worden, dass in Neustadt ein Schachverein gegründet wird, da viele Eltern und Großeltern zusammen mit ihren Kindern und Enkelkindern das Schachspiel erlernen und trainieren möchten.

Zu einem Informationsabend sind  alle großen und kleinen Interessierten am Mittwoch, den 22. März 2017 um 19 Uhr im Schachraum der Martin-von-Tours-Schule Neustadt  (Gebäude in der Querallee 14, linker Seiteneingang) eingeladen. Es soll zunächst geklärt werden, ob Interesse an einem Schachtreff besteht. Wenn ja, kann  besprochen werden, wann, wie oft und wo die Treffen stattfinden sollen.  Wenn die Teilnahme an Turnieren gewünscht wird, kann auch ein Schachverein gegründet werden.

Ursula Lembach

Großes Schachturnier in Neustadt

Am Donnerstag, den 9.3.2017 findet erstmals in Neustadt der Hessische Schulschach-Mannschaftswettbewerb statt. Landesschulschach-Referent Simon Martin  Claus erwartet circa 300  schachspielende Schülerinnen und Schüler  mit ihren circa 100 Lehrern und Betreuern aus ganz Hessen im „Haus der Begegnung“. (mehr …)

Information zum Betreuungsangebot während der Sommerferienzeit 2017

Das Betreuungsangebot des Landkreises Marburg-Biedenkopf bietet an der Martin-von-Tours-Schule eine  Ferienbetreuung in den Sommerferien 2017 an.

Termin ist der 03.07.-14.07.2017.

Die Anmeldung erfolgt über Frau Glänzer unter der Telefonnummer 06692-918342.

 

Liebe Gäste unserer Homepage,

Volker Schmidt, Schulleiter

Volker Schmidt, Schulleiter

als Schulleiter begrüße ich Sie sehr herzlich auf unserer Internetseite. Wir sind eine integrierte Gesamtschule und nehmen den Anspruch, eine Schule für alle Kinder und Jugendliche unserer Region zu sein, in unserer täglichen Arbeit sehr ernst.

In der Martin-von-Tours-Schule werden alle Schülerinnen und Schüler entsprechend ihren Lernvoraussetzungen, ihren Interessen, ihrer Leistungsfähigkeit und Motivation gefordert und gefördert.

Lernfreude, Selbstständigkeit und Selbstverantwortung für das eigene Lernen spielen bei uns eine zentrale Rolle. Unser Konzept des Freien Lernens von Jahrgangsstufe 2 aufbauend bis Jahrgangsstufe 10 ist neben dem Regelunterricht ein wegweisendes Element unseres Schulalltags.

Ziel ist, dass unsere Schülerinnen und Schüler den jeweils bestmöglichen Bildungsabschluss erreichen (Übergang auf die gymnasiale Oberstufe oder das Berufliche Gymnasium mit Ziel Abitur, auf die Fachoberschule, den qualifizierenden oder einfachen Realschulabschluss oder auch den qualifizierenden oder einfachen Hauptschulabschluss). Zudem sollen sie auf die sich ständig und schnell verändernde Zukunft vorbereitet werden.

Stöbern Sie in unserer Homepage und entdecken sie die Vielfalt der
Martin-von-Tours-Schule!

Volker Schmidt